BIA Messung | Bioimpedanzanalyse


Am Anfang sollte sich jeder die Frage stellen: „Bin ich mit meinem Gewicht zufrieden?“ oder „Fühle ich mich wohl in meiner Haut?“ - Wenn Sie alle beide Fragen mit ja beantworten, dann bitte nichts ändern. Sie haben Ihr persönliches Wohlfühlgewicht und sind noch gar nicht bereit zu einer Veränderung. Falls die Fragen mit NEIN beantwortet werden, dann wäre es an der Zeit, etwas zu verändern.

Aber die Waage alleine macht noch keine Aussagen über Ihre optimale Körperzusammensetzung. Mittels der Bioimpedanzanalyse, kurz BIA oder BIA-Messung genannt, wird die Körperzusammensetzung analysiert. Damit errechnet man das Verhältnis von Muskelmasse, Fett und Eiweiß sowie Wasser im Körper mittels Elektroden an Hand und/oder Fuß, also völlig schmerzfrei. Man sollte nämlich keine Muskelmasse verlieren! Denn die Muskulatur ist unsere Fettverbrennungsfabrik: Wird die Fabrik kleiner, sprich: verlieren wir an Muskelmasse, so kann weniger Fett verbrannt werden.

Also zum Start eines Programmes zur Gewichtsreduktion sollte immer eine BIA-Messung erfolgen. Diese dient auch im Verlauf des Behandlungsprogrammes zur Kontrolle des Fettverlustes. Es ist auch wichtig zu wissen: Es geht nicht so schnell wie man glaubt. Wenn man 1 kg Fett pro Woche reduzieren kann, ist man schon ein „Star“! Die Formel ist relativ einfach: 1 kg Fett hat ca. 7000 Kalorien, daher müssen pro Tag 1000 Kalorien eingespart werden - und dafür muss man ordentlich in Bewegung bleiben!

Achtung: Nicht zu verwechseln ist die BIA-Analyse mit dem BMI, dem Body-Mass-Index. Hier wird durch eine Formel - basierend auf der Körpergröße und dem Gewicht - das „Normalgewicht“ bestimmt. Normal wäre ein Wert zwischen 19 und 25. Also auf geht’s: Körpergewicht dividiert durch Körpergröße zum Quadrat – im Internet gibt es zahlreiche Hilfen. Haben sie einen Wert von 25-30 so haben sie Übergewicht. Ist der Wert über 30, dann sagt die WHO schon Fettsucht dazu. Ganz schwierig, im wahrsten Sinnen des Wortes, wird es bei Werten über 40! Hier liegt schon die sogenannte „maligne Adipositas“ vor.

Eine sinnvolle Gewichtsreduktion braucht daher viel Zeit und Disziplin! Sie basiert immer auf mehreren Säulen – nämlich Umstellung der Essgewohnheiten, ausreichende Bewegung mit Erhalt der Muskulatur und Auseinandersetzung mit den Nahrungsmitteln. Ausrutscher wie Geburtstagfeiern und Neujahr sind erlaubt und inkludiert. Es gibt einen sehr sinnvollen Spruch – „Man wird nicht zwischen Weihnachten und Neujahr dicker, sondern zwischen Neujahr und Weihnachten!“ Holen Sie sich auch Hilfen herbei – die Familie, eine Freundin, den Nachbarn oder einen Hund. Mit dem Hund muss man jeden Tag hinaus und daher hilft er, eine Bewegungsumstellung ganz leicht durchzuhalten. Bauen Sie Bewegung in den Alltag ein – ins Büro gehen, das Stiegenhaus verwenden und den Lift meiden, einen Abendspaziergang beim Sonnenuntergang, das Zimmerfahrrad vor dem Fernseher, beim Einkaufen die schlechtesten Parkplätze suchen. Es gibt viele Möglichkeiten um in Bewegung zu bleiben. Die Ernährungsumstellung sollte Ihnen auch schmecken, es gibt zahlreiche Rezepte mit Genussfaktor. Fühlen Sie sich dann wohler, dann bleiben Sie dabei. Vergessen Sie den Laufsteg, achten sie auf Ihr Gefühl! Viel Erfolg dabei wünscht Ihnen das Gsund Team.

Den Grundstein dafür bietet die BIA Messung. Diese Stoffwechseluntersuchung, kann man auch frühzeitig den Mangel an Muskelmasse erkennen. Mit dieser Analyse der Körperzusammensetzung und den motorischen Testverfahren können auch Krankheiten wie die Sarkopenie („Muskelschwund“) rasch aufgedeckt werden, ebenso chronische Mangelernährung oder der augenblickliche Trainingszustand.  

Nach dem Motto „Man ist, was man isst“ sollten wir frühzeitig unsere Körperzusammensetzung analysieren. Mit der Analyse der Körperzusammensetzung ( BIA / BIA-Messung ) und den motorischen Testverfahren machen Sie einen Schritt zu mehr Gesundheit.
Das David Institut Krems führt dieses Verfahren gerne durch und hilft bei weiteren notwendigen Schritten. Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Kontakt - 02732/701 01.

BIA Messung | Bioimpedanzanalyse - im David Institut Krems

Sie wollen einen Termin oder haben Fragen zum David Institut? Wir haben stets ein offenes Ohr für Sie und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
Jetzt Erstgespräch vereinbaren!

Telefon: +432732 701 01

Leistungen David Institut:
Das Leistungsspektrum des David Institut Krems ist in allen Fragen der Diagnostik, Therapie, Rehabilitation und Vorsorge ganz auf den Patienten abgestimmt.

Wie können wir Ihnen helfen?


Jetzt Erstgespräch
im David Institut
vereinbaren

Telefon: +432732 701 01

 

Wir freuen uns auf Sie!


Sie wollen einen Termin oder haben Fragen zum David Institut? Wir haben stets ein offenes Ohr für Sie und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Telefon: +43 2732 70101
E-Mail: office@david-krems.at


Anfrage & Anfahrt